Dieses Blog durchsuchen

Donnerstag, 17. September 2015

Philips VisaPure Advances - Dreiches Pflegevergnügenf für ihr Gesicht

Hallo Freunde, 

heute möchte ich euch ein tolles Gerät für die Frauen vorstellen und meinen Eindruck davon berichten, es handelt sich um das Gerät Philips VisaPure Advances - Dreiches Pflegevergnügenf für ihr Gesicht Gesichtsbürste.

Das Produkt kommt gerade im September 2015 neu auf dem Markt und möchte euch verwöhnen, dass kann ich nur bestätigen.

Gehen wir unterschiedliche Punkte durch, damit es schön übersichtlich ist:

Verpackung:
Diese gefällt mir sehr gut und sieht optisch sehr ansprechend und auch sehr elegant und hochwertig aus.
Der deutsche Titel steht im Vordergrund und ist auch für ältere Personen gut lesbar und auch die Bezeichnungen auf dem Karton sind verständlich.


Inhalt:
- Reinigungsbürste
- Lade- und Aufbewahrungstation
- Tasche für die Reise
- Aufbewahrungsstation für die verschiedenen Aufsätze
- Massage Aufsatz
- Fresh- Eye Aufsatz

Erster Eindruck:
Die Produkte sind sehr hochwertig und machen einen eleganten Eindruck. Die Bürste mit den Aufsätzen liegt gut in der Hand und lässt sich leicht bedienen. Insgegsamt kann man zwei Stufen einstellen, einfach über eien Taste drückbar. Einmal mehr drücken schaltet sich das Gerät aus. Die Aufsätze lassen sich einfach über abziehen am Gerät wechseln. Am besten hat man Fingernägel dafür, dann geht es ohne Probleme. Die Anwendung auf der Haut ist mit allen Aufsätzen ein Kinderspiel und tut der Haut einfach nur gut.
Das Gerät lässt sich in der Badewanne oder unter der Dusche anwenden, da kann man die Zeit perfekt nutzen.
Die Aufbewahrungsstation für das Handgerät ist mit etwas übung leicht zu bedienen, könnte etwas stabiler sein, aber wenn man vorsichtig ist, bleibt alles stehen.

Hautgefühl:
Nach der ersten Anwendung mit der Gesichtsbürste war die Haut etwas rötlicher wie sonst, aber auch sehr fein angefühlt, leicht wie ein Babypopo. Der Fresh- Eye Aufsatz lässt sich auch gut nach längerer Arbeit am Computer mal anwenden, kühlt die Haut sehr gut und tut den Augen auf keinen Fall weh.
Der Hammer ist die Massage, der Aufsatz ist einfach nur spitze....
Durch eigenen Druck kann man es selber etwas varieren.

Langzeitwirkung:
Dazu möchte ich nach einer Woche noch kein Urteil abgeben, ich kann nur sagen, dass sich die Haut danach wesentlich gepflegter anfühlt. Es schadet auf keinem Fall der Haut und regt eher etwas mehr die Durchblutung an.

Wenn ihr noch mehr wissen mögt, schreibt mich einfach an. Ich teste gerne weiter und freu mich auf euch.

Gruß
eure Shira

Kommentare: